Ihre stressfreie und praxiserprobte Hygiene-Lösung zur Bahn Desinfektion mittels H2O2 Kaltnebel

Smarte, automatisierte, natürliche und lückenlose Dekontamination von Zügen, S-Bahnen, U-Bahnen und Bahn-Wagons geprüft nach EN-Normen

Bahn Desinfektion

Ihre Züge ab sofort nach wissenschaftlichem Standard desinfizieren: Mehr Sicherheit vor Coronaviren (COVID-19 Infektionen), Noroviren & Co. für Ihre MitarbeiterInnen sowie Passagiere!

Die 3 entscheidenden Vorteile der H2O2 Kaltnebel Desinfektion Ihrer Bahn-Wagons, Züge, S-Bahnen, U-Bahnen und Regionalbahnen gegenüber UV-C Desinfektionslampen, Ozon-Desinfektionen und Desinfektion mit hypochloriger Säure (Aktivchlor Desinfektion)

Bahn Coronavirus

Umweltfreundliche Bahn-Desinfektionen: 99,99 bis zu 100% biologisch abbaubar

Bahn Hygiene Corona

Seit Jahrzehnten wissenschaftlich-geprüft und praktisch bewährt in Zügen, Bahnen und Wagons

Deutsche Bahn Hygienemaßnahmen

Bei Bedarf können Ihre Bahn-Desinfektionsmaßnahmen gemäß RKI-Vorgabe validiert werden

Die wirtschaftliche Schlussdesinfektion gegen kontaminierte Oberflächen und gefährliche Viruswolken ("Coronaviren Aerosole") für alle innovativen Bahnbetriebe und Bahnbetriebswerke

Welchen hygienischen und finanziellen Mehrwert liefert Ihnen unsere automatisierte Bahn Desinfektion?

Wie reduzieren und minimieren Sie Bakterien, Viren (COVID-19 Viruswolken) und Sporen in der Raumluft sowie auf Oberflächen, so dass Ihre Bahn-Reisenden eine sichere Reise nach höchstem, hygienischen Standard genießen können?

Für eine entspanntere Reise in Ihren Zügen: Wirksam gegen Bakterien, Viren (inkl. Noro- und Coronaviren / COVID-19) sowie Sporen

Ihre Züge, Bahnen und Wagons werden Tag für Tag und Stunde für Stunde mit kritischen Erregern und hartnäckigen Viren größflächig kontaminiert. Insbesondere in Zeiten von COVID 19 Viruswolken. Coronaviren Aerosolen und langen Überlebenszeiten von Bakterien und Viren auf Oberflächen, ist es an dieser Stelle unverzichtbar, etablierte Desinfektionsmaßnahmen zu ergreifen.


Dazu zählen die vom Robert Koch Institut (RKI) geprüften und anerkannten
Desinfektionsmittel und -verfahren wie beispielsweise die Wasserstoffperoxid Desinfektionsverfahren mittels Vernebelung und / oder Begasung.

Wissenschaftlich-geprüft nach relevanten EN-Normen für die Raumdesinfektion ("Airborne disinfection")

Im Gegensatz zu der auf dem Markt befindlichen Masse an Handnebelgeräten, ULV-Foggern, Thermofoggern und Verdampfungssystemen oder sonstigen Kaltnebelgeräten, werden unsere DiosolGenerator-Modelle seit mehr als 10 Jahren in Kombination mit den Diosol-Desinfektionsmitteln wissenschaftlich geprüft. 


Ihre Bahn-Desinfektion erfolgt daher im Einklang mit allen relevanten EN-Normen wie der EN 17272 sowie RKI-konform (bei Bedarf bequem validierbar!).

Kurze Einwirkzeiten, hohe Anwendereundlichkeit sowie maximale Kompatibilität bei sensiblen Elektroniken und Oberflächen inkl. Hersteller-Produkthaftung

Wir sorgen nicht nur dafür, dass Ihre Straßenbahnen, Regionalbahnen, Fernzüge, Intercity-Züge und ICE's lückenlos und biologisch dekontaminiert werden, sondern zudem auch schnell (60-90 Einwirkzeit), stressfrei (ohne komplizierte Display-Elektronik) sowie 100% kompatibel mit allen Zug-Elektroniken und Oberflächen aller Arten.


Durch unsere langjährigen Erfahrungen aus mehr als 10 Jahren Medizinprodukteaufbereitung und der mobilen Bahn- und Fahrzeugdesinfektion profitieren Sie von erstklassigen Desinfektionsergebnissen.

Ihre Vorteile mit dem H2O2 Kaltnebelverfahren bei der Zug-Desinfektion gegenüber der korrosiven und kritischen Natriumhypochlorit Vernebelung von Bahnen ("Hypochlorige Säure" oder "Salzwasser-Desinfektion")

Desinfektionsverfahren mittels Natriumhypochlorit Kaltvernebelung in verdünnten wässrigen Lösungen (im Internet auch oft als "Mineralische Desinfektion" oder "Aktivchlor Desinfektion" bezeichnet) bringen zahlreiche Nachteile bezüglich Anwendung, Materialverträglichkeit und mikrobiologischer Wirksamkeit mit sich.  Die RKI-gelisteten, automatisierten Wasserstoffperoxid Verfahren hingegen überzeugen nicht nur durch viruzide, sondern auch sporizide Wirksamkeiten sowie eine volle Kompatibilität zu sensiblen Oberflächen, medizinischen Equipment und Elektroniken aller Arten.

Desinfektionsvernebelung von Bahnen OHNE das Risiko von teuren Oberflächen- und Korrosionsschäden

Kaltnebel-Desinfektion OHNE chemische Zusätze wie Chlorverbindungen entstehend aus Natriumhypochlorit

Deutlich höhere Stabilität von Wasserstoffperoxid Kaltnebel gegenüber NaClO Vernebelung

Keine Wirksamkeitsverluste bei Sonnenlicht und stärkere Wirkung bei Verunreinigungen gegenüber hypochlorigen Säuren

Beispiel: Mobile Bus- und Fahrzeugdesinfektion bei der Sylter Verkehrsgesellschaft

Die meisten manuellen, mechanischen Scheuer-Wisch-Desinfektionen gelten heute als chemisch nicht ausreichend oder mikrobiologisch überhaupt nicht wirksam.  Mit der wissenschaftlich-geprüften Bahn-Dekontamination von DIOP erreichen Sie automatisiert und bei jedem Vorgang eine hocheffiziente Schlussdesinfektion in Ihren Straßenbahnen und Express-Zügen. In Kombination mit einer adäquaten Vorreinigung agieren Sie in der Bahn-Hygiene-Championsleague.

Ihre Vorteile mit der H2O2 Kaltvernebelung von Zügen und Bahnen gegenüber der UV-C Desinfektion und Ozon Desinfektionsgeräten

Während UV-C Bahndesinfektionen oder UV-C Zug-Desinfektionen in der Handhabung wenig anwenderfreundlich, teuer und  mikrobiologisch eingeschränkt sind, weisen Ozon-Desinfektionen große Schwachstellen bei der Oberflächendesinfektion und der Materialverträglichkeit in Zügen auf. Die H2O2 Aerosoldesinfektion (aHP = aerosolized Hydrogen Peroxide) hingegen wird in allen Arten von Fahrzeugen, Zügen und Umgebungen seit vielen Jahren erfolgreich eingesetzt. Dazu zählen u.a. Pharma-Reinräume, die Krankenhaushygiene, Lebensmittel-Produktionsbereiche, Kreuzfahrtschiffe, Hotelzimmer & Gastronomie, HACCP-Küchenbereiche, Orthopädie- und Sanitätshäuser (u.a. zur Aufbereitung von Medizinprodukten) sowie veterinärmedizinsche Umgebungen.

Bahn Dekontamination

Desinfektion von Zügen der Deutschen Bahn

Lückenlose Bahn Desinfektion ohne potentiell-infektiöse Desinfektionsschatten

Wasserstoffperoxid-Verfahren mittels Vernebelung sind RKI-gelistet

Schwebefähige H2O2 Micro-Aerosole sind 100% kompatibel mit Oberflächen & Elektroniken

Zuverlässige Keimreduktionen auch bei starken Flächen-Kontaminationen durch Biofilme

Mikrobiologische Wirksamkeit auch gegen Sporen (Wirkungsbereich ABCD)

Keine Wirksamkeitsverluste bei extremen  Luftfeuchtigkeiten in Zügen und Bahnen

Günstigere & wirtschaftlichere Desinfektionsprozesse

Deutlich höhere Anwenderfreundlichkeit durch einfache Bedienung

Welche wissenschaftlich-geprüften und mobilen Kaltvernebelungsgeräte und Bahn Desinfektionsmittel kommen für Sie nun konkret bei der Zugdesinfektion in Frage?

Hier finden Sie eine Übersicht der für Sie relevanten Zug-Desinfektionssysteme und Bahn Desinfektionsmittel. Folgende zwei Starterpakete haben sich bei der Komplett-Desinfektion von Zügen und Straßenbahnen aller Arten in der Praxis bewährt:

Vernebelungsgerät für Desinfektion

Das robuste, rollbare Alleskönner-Vernebelungsgerät zur Desinfektion von Bahnwagons aller Größen und Komfort-Klassen

Kaltnebel Desinfektion Gerät

Der robuste H2O2 Kaltvernebler aus V4A-Edelstahl zur lückenlosen Bahn-Desinfektion mittels Wasserstoffperoxid

Sorgenfreie

zug- und bahn 

desinfektion

Sie haben Fragen rund um die automatische Zug- und Bahn Desinfektion?

Dann stehen Ihnen unsere Staatlich-geprüften Desinfektoren gerne unverbindlich zur Verfügung!

Hygiene Ansprechpartner

DIOP GmbH & Co. KG - H2O2 Bahn Desinfektion durch Kaltnebel nach EN-Normen - All Rights Reserved.